aushilfe-job.de
  • Aushilfjobs

    Job- und Stellenangebote Aushilfe: von der Gastronomie bis zum Zeitungszusteller

    aushilfe-job.de

Aushilfsjobs - Aushilfen gesucht

Ob Schüler, Student oder Rentner: Manchmal kommt ein langfristiges Beschäftigungsverhältnis nicht in Frage, so dass man eher nach einem Aushilfsjob sucht. Das muss kein Nachteil sein, denn so bleibt vielleicht noch genügend Zeit für Schule, Studium, Familie, Enkel, Freizeit und Hobby. Natürlich interessieren sich Schüler und Studenten für andere Aushilfstätigkeiten als Rentner. Bei der älteren Generation zählt vielleicht eher die Erfahrung, jüngere Leute möchten sich körperlich etwas fordern lassen. Wo auch immer die persönlichen Vorlieben und Schwerpunkte liegen, ist unerheblich, denn es gibt für jeden Geschmack passende Jobs, die gerne vorübergehend ausgeübt werden dürfen.

So bessern Schüler ihr Taschengeld auf

Wenn das regelmäßige Taschengeld nicht ausreicht, um all die kleinen und großen Wünsche zu erfüllen, möchte man nach der Schule vielleicht einem Aushilfsjob nachgehen. Vielleicht spart man aber auch auf ein eigenes Mofa oder sogar auf den Führerschein oder das erste eigene Auto. Aushilfsjobs für Schüler müssen so konzipiert sein, dass sie neben der Schule ausgeübt werden können, eine gewisse zeitliche Flexibilität ist also unbedingt erforderlich. Auch sollten nicht unbedingt Nachtschichten anfallen, schwere körperliche Arbeiten sind in jungen Jahren besser auch zu vermeiden, um die Gesundheit nicht zu gefährden. Dafür können Schüler am Nachmittag arbeiten, am Wochenende sind sie ebenfalls verfügbar, und auch in den Ferien lässt sich Freiraum für Aushilfsjobs schaffen. Somit haben junge Leute recht viele Möglichkeiten, sich zeitlich flexibel für eine Aushilfstätigkeit zu entscheiden und damit ihr Taschengeld aufzubessern. Je nach Interessenslage kommen sie zum Beispiel bei Sport- oder Kulturveranstaltungen zum Einsatz, sie können Prospekte verteilen, vielleicht sogar in der Tierpflege oder in der Betreuung von alten Menschen einspringen. Der Phantasie sind je nach Interessen keine Grenzen gesetzt, und vielleicht entdeckt man dabei sogar schon, welche berufliche Richtung man später einschlagen will.

Interessante Ergänzungen zum Studium

Auch für Studenten bieten sich Aushilfsjobs an. So kann man das Einkommen aufbessern, wenn die Unterstützung der Eltern nicht ausreicht oder wenn sie gar nicht erst gewährt werden kann. Natürlich muss dem Studium die erste Priorität gelten. Doch im Stundenplan sollte noch genügend Zeit bleiben, einem Aushilfsjob nachzugehen. Er kann je nach Interessen so beschaffen sein, dass man richtig Spaß an der Arbeit hat. Vielleicht kommt ein Job bei Sport- oder Kulturveranstaltungen in Frage, vielleicht möchte man aber auch mit Kindern, mit Tieren oder mit alten Menschen arbeiten. Sehr spannend ist es natürlich, wenn man das Studium mit einem Aushilfsjob bzw. Studentenjob kombiniert. Vielleicht gelingt es sogar, erste berufliche Erfahrungen in der Praxis zu sammeln und ganz nebenbei das magere Studenteneinkommen aufzubessern.

Wenn Rentner nicht aufhören möchten

Viele Rentner möchten auch nach dem Beginn ihrer Altersruhe noch aktiv bleiben. Häufig müssen nicht einmal finanzielle Gründe die Ursache sein, oft möchte man einfach noch etwas länger am Berufsleben teilnehmen und das Gefühl haben, gebraucht zu werden. Manchmal kommt eine Aushilfsarbeit in Frage, die dem früheren Job sehr ähnlich ist, doch manchmal ist es auch an der Zeit für etwas ganz Neues. Gelegenheit für etwas Abwechslung bieten Aushilfsjobs in jedem Fall, denn Rentner sind zeitlich flexibel und sind bei Bedarf oft auch bereit, spontan einzuspringen.

die neusten Jobangebote